Ihr echter Experte
Ihr echter Experte

Georg Goertz
Teamleiter
Garten- und Landschaftsbau | Naturstein

TERRASSE

WOHLFÜHLEN UNTER FREIEM HIMMEL

Die Terrasse ist die Verlängerung des eigenen Wohnzimmers. Sie ist Wohlfühloase und sozialer Mittelpunkt zugleich: Hier wird im Sommer gegrillt, gefeiert oder einfach nur entspannt. Der Gestaltungsfreiheit sind beim Bau einer Terrasse keine Grenzen gesetzt. Damit Sie das Leben unter freiem Himmel jedoch nach der Fertigstellung in vollen Zügen genießen können, ist eine gute Planung im Vorfeld das A und O. Unsere Experten beraten Sie gerne – von der Konzeption bis zur Auswahl der Materialien, vom Bodenbelag bis hin zu Sonnen- und Sichtschutz.

Erhältlich an folgenden Standorten

Handwerker, Architekten, Bauherren und Heimwerker treffen sich in den Mobau:BauParks, um sich von echten Experten fachgerecht beraten und inspirieren zu lassen.

Bei Mobau:Pegels finden Sie für jeden Bauabschnitt eine große Auswahl hochwertiger Markenbaustoffe und Profiwerkzeuge in bester Qualität zu fairen Preisen.

Eine Terrasse anlegen oder ausbauen

Eine Terrasse ist viel mehr als ein bloßer Teil der Gartenanlage mit Steilpflaster. Gerade in der warmen Jahreszeit erweitert sie den Wohnbereich nach draußen und eröffnet zahlreiche Möglichkeiten, was ihre Errichtung und Gestaltung angeht. Mit richtigem Know-How und dem Einsatz passender Baumaterialien können dabei richtige architektonische Kunstwerke entstehen. Die Basis beim Anlegen einer Terrasse ist Pflasterung. Gepflasterte Bereiche werden mit Mauern, Stufen, Pflanzen und unterschiedlichen Materialien kombiniert, um den verfügbaren Platz am besten nutzen zu können.

Auf die Planung kommt es an

Beim Vorhaben eine Terrasse anzulegen kommt es vor allem auf die richtige Planung an. Es empfiehlt sich die zur Verfügung stehende Fläche fachmännisch zu vermessen und dabei eventuelle Hindernisse zu berücksichtigen. Sollten Pflanzen als Bestandteil der Terrasse hinzugefügt werden, verwenden Sie Pflanzenkübel, um der Gestaltung der Terrasse einen besonderen Touch zu geben. Eine maßstabsgerechte Zeichnung der zukünftigen Terrasse auf einem Bogen Millimeterpapier wird sich später als eine große Hilfe erweisen. Hier sollten auch alle Mauern, Stufen sowie, falls vorhanden, ein Brunnen oder ein kleiner Gartenteich eingeplant werden. Zudem sollte überlegt werden, wo künftig die Beleuchtung und Steckdosen angebracht werden.

Verwirklichung der Ideen – eine Terrasse entsteht

Wie bereits erwähnt, eignet sich das Pflaster- und Mauermaterial ideal für das Vorhaben eine Terrasse zu errichten. Viele Arbeiten können tatsächlich auch von Laien bewältigt werden, da die Verlegung des Pflasters kein schwieriges Projekt darstellt. Dabei müssen zwei wesentliche Regeln beachtet werden: 1) Die Oberkante des Pflasters muss mindestens 15 cm unterhalb der Feuchtigkeitssperre in der Hauswand liegen. 2) Das Pflaster muss mit einer leichten Neigung weg von der Hauswand verlegt werden, um sicherzustellen, dass Regenwasser vom Haus weg abläuft.  Auch sollte auf richtiges Werkzeug geachtet werden, so beispielsweise Maschinen zum Schneiden von Steinen und Betonplatten, aber auch auf Wasserwaage, Hammer und Meißel.