Ihr echter Experte
Ihr echter Experte

Simone Scholz
Fachberaterin
Bauträgermanagment

INNENAUSBAU

DIE INNEREN WERTE ZÄHLEN

Der Innenausbau ist das Herzstück des Hauses. Er sorgt für ein wohnliches und behagliches Wohnambiente. Für den Boden Laminat oder Parkett? Oder doch eher Fliesen in Holzoptik? Die Türen im Landhausstil oder aus Glas? Die Wände verputzen oder tapezieren? Egal ob Altbausanierung oder Neubau: Wir geben Ihren Ideen Raum. Vom Bodenbelag über die Elektroinstallation bis hin zur Wandgestaltung bieten wir Ihnen für Ihren Innenausbau ein abgestimmtes Sortiment mit Produkten von ausgewählten Herstellern.

Erhältlich an folgenden Standorten

Handwerker, Architekten, Bauherren und Heimwerker treffen sich in den Mobau:BauParks, um sich von echten Experten fachgerecht beraten und inspirieren zu lassen.

In unserem Mobau:ProfiZentrum finden Sie sämtliche Baustoffe für Ihr Projekt – vom Keller bis zum Dach.

Bei Mobau:Pegels finden Sie für jeden Bauabschnitt eine große Auswahl hochwertiger Markenbaustoffe und Profiwerkzeuge in bester Qualität zu fairen Preisen.

Mit SSW - dem Fachhandel für Dach und Holz - bieten wir Profisortimente im Bereich Dach und Holz für Ihr Gewerk.

Innenausbau – wenn der Rohbau wohnlich gemacht wird

Die Errichtung eines Gebäudes umfasst bis zum Einzug mehrere Bauphasen, die in Abhängigkeit von der Größe des Objektes und der notwendigen Genehmigungen zuweilen zeitlich stark variieren können. Als erstes finden in der Regel Baggerarbeiten und Rodungsarbeiten statt. Außerdem erfolgt die Vorbereitung für alle Ver- und Entsorgungsleitungen. Dann erst kommt es zum eigentlichen Bau des Fundaments, welches zusammen mit Bodenplatten, Wänden und dem Dachstuhl zum Bereich des Rohbaus gezählt wird. Soll der Rohbau wiederum wohnlich gestaltet werden, sodass einem Einzug in das neue Zuhause nichts mehr im Wege steht, werden Arbeiten im Innenausbau von entscheidender Bedeutung.

Innenausbau und beteiligte Gewerke

Der Innenausbau beinhaltet grob gesagt das Innere des Hauses. Die hier beteiligten Gewerke sind Fensterbau, Tischler, Estrichleger, Bodenleger, Fliesenleger, Putzer, Maler und Treppenbau. Mit der Installation von Fenstern und Türen werden zunächst der Außen- und der Innenbereich voneinander getrennt. Gleichzeitig dienen Fenster und Türen der Wärmegewinnung und sorgen für Einbruchschutz. Zum Innenausbau gehören zudem alle Arbeiten rund um das Estrichlegen als spätere Grundlage für den Fußbodenbelag der individuellen Wahl. Ein weiterer Bereich des Innenausbaus bildet das anschließende Verputzen der Innenräume. Hiernach werden Innentüren und Treppen eingebaut. Zudem bekommen die Wände mit entsprechenden Maler- und Tapezierarbeiten den letzten Schliff.  

Innenausbau und Fliesenlegerarbeiten

Der Innenausbau also beschreibt per Definition alle Ausbauarbeiten in den Innenräumen eines Gebäudes. Nach dem die Flächen mit Estrich vorgearbeitet wurden, kann das Gebäude je nach verwendeter Estrichart für mehrere Tage von den anderen Gewerken nicht betreten werden. Die vorgegebene Trocknungszeit muss unbedingt eingehalten werden! Danach aber haben die tatsächlichen Bodenbeläge ihren großen Auftritt. Besonders beliebt im Bereich des Innenausbaus sind derzeit Bodenbeläge mit Fliesen. Diese sind optisch attraktiv, belastbar und pflegeleicht. Zudem bieten sie eine lange Lebensdauer und werden selbst hoher Beanspruchung im Alltag gerecht. Moderne Modelle eignen sich ebenso gut für das Badezimmer sowie die Küche und können gleichzeitig auch im gesamten Wohnbereich verlegt werden.