Ihr echter Experte
Ihr echter Experte

Marcel Merten
Fachberater
Hochbau

KLEMMFILZ AUS ZELLULOSE

INTELLIGENT DÄMMEN

Dämmstoffe aus Zellulose erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Hauptsächlich aus recyceltem Papier hergestellt, sind sie ökologisch verträglich und zeichnen sich durch eine gute Wärmespeicherkapazität aus: Im Sommer halten sie die Räume schön kühl, während sie im Winter die Wärme im Raum halten. Darüber hinaus beeinflussen Zellulosedämmungen das Raumklima positiv, indem sie Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben. Als Klemmfilze eignen sie sich besonders für die Zwischensparrendämmung im Dach.

Erhältlich an folgenden Standorten

Handwerker, Architekten, Bauherren und Heimwerker treffen sich in den Mobau:BauParks, um sich von echten Experten fachgerecht beraten und inspirieren zu lassen.

In unserem Mobau:ProfiZentrum finden Sie sämtliche Baustoffe für Ihr Projekt – vom Keller bis zum Dach.

Bei Mobau:Pegels finden Sie für jeden Bauabschnitt eine große Auswahl hochwertiger Markenbaustoffe und Profiwerkzeuge in bester Qualität zu fairen Preisen.

Mit Klemmfilz aus Zellulose bares Geld sparen

Experten zufolge gehen mindestens etwa 15 bis 20 Prozent der Heizenergie durch ein unzureichend gedämmtes Dach oder Außenwände verloren. Eine fachmännisch ausgeführte Gebäudedämmung schafft nicht nur ein wohlig warmes Zuhause in den kalten Wintermonaten, sondern trägt auch maßgeblich zur Senkung der jährlichen Energiekosten, da unter anderem auch der Heizwärmebedarf automatisch reduziert wird. Das rechnet sich! Senkt man seinen Verbrauch durch dämmende Modernisierungsmaßnahmen, macht man sich gleichzeitig ein Stück unabhängiger von unsicheren Energiequellen und Preiserhöhungen. Zunehmend an Bedeutung gewinnt dabei die Gebäudedämmung mithilfe von Klemmfilz aus Zellulose.

Sehr gute Energiebilanz der Dämmstoffe aus Zellulose

Dämmstoffe wie Klemmfilz aus Zellulose bestehen größtenteils aus recyceltem Papier und haben von daher eine gute Ökobilanz. Das hierfür verarbeitete Papier besteht aus pflanzlichen Fasern, auch Zellulose genannt, was auch der namensgebende Bestandteil dieser Produkte ist. Als natürliche Form der Dämmung erweisen sich Klemmfilze aus Zellulose zudem als vollständig recycelbar. Ein weiterer ökologischer Vorteil liegt im energiearmen Herstellungsprozess. Dies steigert die Energiebilanz der Klemmfilze aus Zellulose zusätzlich.

Klemmfilz aus Zellulose – Eigenschaften und Einsatzbereiche

Dämmstoffe aus Zellulose können unterschiedliche Formen haben und kommen auch als lose Einblasdämmungen oder Schüttungen im Boden-, Dach- und Wandbereich zum Einsatz. Besonders einfach zu verlegen ist der bereits genannte Klemmfilz aus Zellulose. Fachleute benutzen ihn gerne im Bereich der sogenannten Zwischensparrendämmung. Da sie relativ einfach und effektiv ist, wird diese Sanierungsmaßnahme häufig im Falle der Modernisierungsmaßnahmen eines Steildaches gewählt. Dabei wird das Dämmmaterial einfach zwischen die Sparren eingeklemmt. Klemmfilz aus Zellulose eignet sich hierfür besonders gut, weil auch er in unterschiedlichen Kombinationen erhältlich ist und sich somit individuell nach Sparrentiefe und Wärmeleitstufe richten kann. Insgesamt sind Klemmfilze aus Zellulose elastisch, formstabil, diffusionsoffen, feuerfest und gelten als schimmel- und schädlingsresistent. Bei den Arbeiten mit Klemmfilz aus Zellulose lässt dieser sich mit einem elektrischen Fuchsschwanz gut schneiden und weist eine gute Klemmwirkung auf.