Ihr echter Experte
Ihr echter Experte

Marcel Bolten
Teamleiter
Garten- und Landschaftsbau | Tiefbau

HAUSENTWÄSSERUNG

DAMIT ALLES FLIESST

Ob im Bad, in der Küche oder im Waschkeller: Im Alltag wird viel Schmutzwasser produziert, dass seinen Weg über die Abwasserleitungen in die Kanalisation finden muss. Um verstopfte Rohre und Kellerüberschwemmungen nach langen Regenfällen zu vermeiden, braucht jedes Haus ein funktionierendes Entwässerungssystem inklusive Rückstausicherung, Hebeanlagen, Kellerablauf, Drainagen oder Entwässerungsrinnen für Hof und Terrasse. Wir bieten Ihnen die Produkte, die Sie brauchen, um Wasser sicher abzuleiten und einen Rückstau zu vermeiden.

Erhältlich an folgenden Standorten

Handwerker, Architekten, Bauherren und Heimwerker treffen sich in den Mobau:BauParks, um sich von echten Experten fachgerecht beraten und inspirieren zu lassen.

Bei Mobau:Pegels finden Sie für jeden Bauabschnitt eine große Auswahl hochwertiger Markenbaustoffe und Profiwerkzeuge in bester Qualität zu fairen Preisen.

Hausentwässerung als wichtiger Bereich im Gebäudebau

Wird ein Haus errichtet, gehört der Fachbereich der Hausentwässerung einfach mit dazu. Denn: Alle an das Abwassernetz angeschlossenen Grundstücks- und Gebäudeflächen müssen langfristig und effektiv gegen die Folgen eines eventuell auftretenden Rückstaus gesichert werden. Die Hausentwässerung funktioniert in der Regel ganz gut über das natürliche Gefälle. Sollte dies doch nicht möglich sein, kommen Abwasserhebeanlagen zum Einsatz, so beispielsweise in Kellerräumen, die unter der sogenannten Rückstauebene liegen. Hausentwässerung bzw. die damit zusammenhängenden Abwasserhebeanlagen spielen zudem die entscheidende Rolle bei WCs und Urinalen deren Oberkante ≤ 25 cm über der  Rückstauebene liegen und auch wenn angrenzende Räume sicher gegen Rückstau geschützt werden müssen.

Hausentwässerung und verschiedene Abwasserarten

Der Bereich der Hausentwässerung beinhaltet vor allem die Abwasserbeseitigung, welche allein aus hygienischen Gründen zu den wichtigsten Aufgaben im Bereich der Gebäudetechnik gehört. Die Abwasserleitungen sorgen vorwiegend dafür, dass Schmutzwasser, Regenwasser und das sogenannte Mischwasser aus den Gebäuden und von den Grundstücken effektiv abgeführt werden. Eine besondere Herausforderung ist das Schmutzwasser als Abwasser aus Bad, WC, Küche und sonstigen Räumen im Haus. Da es sich hier um ein stark bakteriologisch verunreinigtes Abwasser handelt, muss dieses zunächst mechanisch, chemisch oder biologisch aufbereitet werden, bevor es dem Wasserkreislauf zugeführt werden kann. Von daher kommt auch diese wichtige Aufgabe der Hausentwässerung zu. Ein weiteres Thema stellt das anfallende Regenwasser bzw. Niederschlagswasser dar, welches über die Dach- und sonstigen Gebäudeflächen anfällt. Sein Anteil variiert in Abhängigkeit von regionalen Bedingungen zuweilen stark. Zudem fällt der Verunreinigungsgrad sehr unterschiedlich aus. Auch hier spielt die Hausentwässerung eine wichtige Rolle.

Beseitigungs- und Entwässerungssysteme

Hausentwässerung erfolgt innerhalb des Gebäudes über unterschiedliche Leitungen bis hin zur Grundleitung, welche wiederum über den Anschlusskanal in die öffentliche Kanalisation führt. Dieser ist für jedes Gebäude obligatorisch und kostenpflichtig. Hier wird wiederum zwischen dem Trenn- und Mischsystem unterschieden. Im ersteren Fall wird das Schmutz- und Regenwasser in getrennten Leitungssystemen abgeführt. Beim Mischsystem hingegen wird beides in einer gemeinsamen Abwasserreinigung zugeführt.